Zum Inhalt springen

Familie

Ehe und Familie

Ehe und Familie sind die Keimzellen einer Gesellschaft: Gesellschaften sind darauf angewiesen, dass sich Männer und Frauen finden, um eine dauerhafte Partnerschaft einzugehen und den Wunsch nach Kindern zu verwirklichen. Weiter lesen hier

Quelle: Deutsche Bischofskonferenz www.dbk.de

Was bedeutet die Ehe?

Die Kirche hat ein sehr hohes und positives Bild von der Ehe, da die Partner in ihrer Ehe die Beziehung darstellen, die Christus zu seiner Kirche hat. Weiter lessen auf www.Katholisch.de

Die "zehn guten Gründe für die Ehe"

Die "zehn guten Gründe für die Ehe" wollen einen Eindruck davon vermitteln, welche Tragweite dieser Bund fürs Leben hat. Als kurze Thesen erläutern sie das katholische Verständnis der Ehe als Sakrament. Sie wollen diejenigen neugierig machen, die so noch nie über die Ehe nachgedacht haben und diejenigen bestärken, die den Weg der Ehe schon gemeinsam gehen. Sie sind eine Einladung, sich zu trauen. Weiter lessen hier

Quelle www.Katholisch.de

Von heiligen und anderen Familien

Die "Heilige Familie" im "Haus Nazareth" hat sich als Idealbild von Familie in vielen Köpfen verankert. Das kommt nicht von ungefähr. Die katholische Kirche förderte die Verehrung der "Heiligen Familie" seit dem 19. Jahrhundert. In der Weihnachtszeit verehrt die Kirche Jesus, Maria und Josef. Weiter lessen auf www.Katholisch.de

Liebe und Zuwendung zwischen Eltern und Baby

Eltern sollten ihr Kleines so annehmen wie es ist. Dann können sie es auch genießen. Marie-Louise Haschke, Leiterin der Elternschule Münster, erklärt, worauf es ankommt: Ungeteilte Aufmerksamkeit und Zeit sind das größte Geschenk, das Eltern ihrem Kind mit auf den Lebensweg geben können. Liebe und Zuwendung machen es emotional sicher. Zwischen Eltern und Baby entsteht so eine Bindung, die das spätere Leben und die Entwicklung des Kindes positiv beeinflusst. Weiter lessen hier

Quelle www.Katholisch.de

Ehe und Familie: Angebote des Bistums Eichstätt finden Sie hier

 

Religiöse Früherziehung:

Über Gott sprechen

Damit Kinder Interesse und Begeisterung für Religion entwickeln, ist es wichtig, sie früh mit Traditionen und Ritualen der Religion in Berührung zu bringen. www.Katholisch.de zeigt, wie man mit Kindern über Gott sprechen und ihnen die Faszination des Christentums näher bringen kann. Dossier lessen hier

Gebete für Kinder

Gebete für Kinder gehören in vielen Familien dazu. Schon kleine Kinder können im Gebet alles zum Ausdruck bringen, was sie berührt. Freude und Ärger, Angst und Wut gehören ebenso dazu wie körperliche Ausdrucksformen, etwa Singen, Klatschen, Tanzen und Lachen. Weiter lesen hier

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Ingolstadt Mailing/Feldkirchen

Sonntag 9.30 Uhr Pfarrkirche
Dienstag 17.30 Uhr Feldkirchen
Mittwoch 8.30 Uhr Pfarrkirche
Donnerstag 19.00 Uhr Pfarrkirche
Freitag 8.30 Uhr Alte Martinskirche
Samstag 18.00 Uhr Pfarrkirche

Beichtgelegenheiten in der Pfarrei Ingolstadt Mailing/Feldkirchen

Samstag 17.30 Uhr Beichtgelegenheit in der Pfarrkirche